Die Wall Street -Analysten Haven Diese woche ein Paar Aktien Bezeichnet, von Denen Sie Gluben, Dass Sie der Vorhetz Haben, Woche ErgeBnis in Hohem Gang Einneht. Benennung einige ihrer bevorzugten Kaufmöglichkeiten vor den Ergebnissen. Analysten sagten, dass es diese Woche eine Reihe von Aktien gibt, die immer noch enorme Aufgaben in die Ergebnisse des letzten Quartals haben. Weber Media Pro kämmte die jüngsten Forschungsergebnisse, um die besten positionierten Aktien zu finden, die in die Gewinne gehen. Dazu gehören: Ulta, Tractor Supply, Bill.com, Boeing und D.R. Horton. Tractor Supply „TSCO bleibt einer unserer Lieblingsaktien, da mehrere Topline-Top-Top-Treiber für die Langstöcke fortgesetzt werden“, sagte der Truist Analyst Scot Ciccarelli kürzlich. Das Unternehmen für die Verbesserung und das Rasengarten in der Heimat werden am 21. Juli die Gewinne melden, und Truist sagt, die Aktie habe mehr Platz zum Laufen. Ciccarelli schrieb in einem Hinweis an die Kunden, dass Traktorversorgung ein langfristiger Gewinner ist, obwohl das Unternehmen bereits ein wichtiger Nutznießer der Pandemie war. Der Analyst zitierte weitere Heim- und Landinvestitionen, ländliche Migration und Preisstrom als Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens jetzt und in Zukunft. „Wir glauben, dass diese Inflation dazu beigetragen hat, die Ergebnisse von 1H22 zu erzielen, einschließlich der positiven 2Q22-Voraussetzung im letzten Monat“, schrieb er. Das Unternehmen hat sein Kursziel von 266 USD auf 246 USD je Aktie gesenkt, um das zu berücksichtigen, was es in den letzten Wochen „Kontraktion auf dem Markt mehrfach“ bezeichnet, sagt jedoch, dass die Aktie einfach zu attraktiv ist, um zu ignorieren. „Wir bleiben Käufer von TSCO, angesichts der defensiven (täglichen Bedürfnisse) und inkrementelles Aufwärtspotenzial“, sagte er. Die Aktien des Traktorangebots sind in diesem Jahr um fast 15% zurückgegangen. Boeing Goldman Sachs ernannte die Luft- und Raumfahrtfirma zu einem seiner Lieblingsnamen, die später in diesem Monat in die Gewinne gingen. Analyst Noah Poponak sagte in einem Vorschau -Hinweis an Kunden, dass er zahlreiche positive Katalysatoren sieht, die Boeing höher schicken. Dazu gehören Free Cashflow -Beugung, eine Wiederherstellung der Reise und eine mögliche Wiederaufnahme von 787 Lieferungen im August. „Basierend auf unseren Gesprächen glauben wir, dass dies der größte Überhang auf dem Bestand ist und andere Erzählungen wie die rund um eine potenzielle Eigenkapitalerhöhung beeinträchtigen würde“, sagte er. Dennoch sagt das Unternehmen, dass Anleger Aktien von Boeing kaufen sollten. Die Aktie ist in diesem Monat um 8% gestiegen, und Poponak sagt, dass die Anlegerstimmung weiterhin einfach zu „negativ“ ist. Wie viele Unternehmen hat die Lieferkette zweifellos zahlreiche Produktionsstörungen verursacht, aber der Analyst erwartet einen optimistischen Ton vom Management, wenn Boeing seine Ergebnisse am 27. Juli veröffentlicht. DR. Horton höhere Hypothekenzinsen und eine schnellere Inflation schaffen weiterhin Chaos für Verbraucher sowie die Wohnungsbranche. Die Aktien des S & P 500 Homebuilders ETF sind beispielsweise in diesem Jahr um fast 32% gesunken. Argus Research sagte jedoch kürzlich, dass der Hausbauer D.R. Horton fällt am 21. Juli auf den Weg zu Einkommen. „Nach unserer Ansicht hat DHI einen Vorteil, erschwingliche Häuser zu liefern“, sagte Analyst Christopher Graja. Argus sagte, D.R Horton habe eine breite Palette von Marken und kann Marktanteile von kleineren Bauherren übernehmen. „Mehr als 60% der Häuser, die DHI in den 12 Monaten bis 31. März 2022 für weniger als 350.000 US-Dollar verkauft haben nächste Jahre „, sagte Graja. Die Firma sagte, D.R. Horton hat auch eine robuste Bilanz sowie „breite geografische Diversifizierung“. Graja erkannte die Risiken an, insbesondere wenn sie sich auf Zinssätze beziehen. „Wir erwarten jedoch ein erhebliches Aufwärtspotenzial für Hausbauer, da es einen großen Mangel an erschwinglichen Häusern gibt“, fuhr er fort. Die Aktie ist in diesem Monat um fast 11% gestiegen. Bill.com – Deutsche Bank, Buy -Rating „Upside -Potenzial bleibt stark. … Für Bills 4Q22 -Gewinnveröffentlichung im August erwarten wir das Umsatzwachstum von ~ 134% Y/Y (~ 62% organisch) mit ~ 10 ppts Aufwärtspotenzial Zu den Gesamtumsätzen und ~ 6ppt auf den Bio-Umsatz. Weiter sehen wir, dass das Unternehmen potenziell das Umsatzwachstum von 23 im Geschäftsjahr von ~ 47-49% Y/Y (mit weiteren Aufwärtspotenzial) sowie Einzelheiten zur Zeitleiste zur Rentabilität mit dem Potenzial führt Für anhaltende Rentabilität beginnt bereits 4Q23. “ Ulta – Piper Sandler, übergewichtiges Rating „, der sich in Ultas Partnerschaft mit TGT befindet; wir sehenSinnvolles Aufwärtspotenzial. … Während die Verbesserung von Finanzdaten nie ein Schlüsselmotiv für ULTA X TGT war (mehr über die Erweiterung der Kundenreichweite), zeigt unsere Analyse einen klaren Weg, um die langfristigen Ziele des Managements auf den Markt zu bringen, und bis zu 9% auf aktuelle Aktienniveaus allein aus der Partnerschaft nach unserer Mathematik. Fazit: Diese Partnerschaft ist keine neuen Nachrichten, aber das Graben Deeper macht uns noch bullischer über die Gelegenheit hier. „D. R. Horton – Argus Research, Buy Rating“ DHI hat einen Vorteil bei der Bereitstellung erschwinglicher Häuser. … Mehr als 60% der Häuser, die DHI in den 12 Monaten bis 31. März 2022 für weniger als 350.000 US-Dollar verkauft haben nächste Jahre. … DR. Horton sollte auch von seiner breiten geografischen Diversifizierung und einer gesunden Bilanz profitieren. … Wir erwarten ein erhebliches Aufwärtspotenzial für Hausbauer, da es einen großen Mangel an erschwinglichen Häusern gibt. … Wir bleiben Käufer von TSCO, angesichts seiner defensiven (täglichen Bedürfnisse) und inkrementelles Aufwärtspotenzial. … Wir glauben, dass diese Inflation dazu beigetragen hat, die Ergebnisse von 1H22 zu erzielen, einschließlich der positiven 2Q22-Vorverfolgung im letzten Monat. …. Wir senken unseren PT auf 246 USD von 266 USD, da das Markt mehrfach in den letzten Wochen mehrfach ist. … Basierend auf unseren Gesprächen glauben wir, dass dies der größte Überhang auf dem Bestand ist und andere Erzählungen wie die rund um eine potenzielle Eigenkapitalerhöhung beeinträchtigen würde. … Erwartungen bleiben sehr niedrig, während das zyklische Aufwärtspotential sehr hoch bleibt. „