Mit Kunst, Skateboardern und Cousin Id durch die Weinberge von Arizona fahren?

Empfohlen: Tumbleweed Wein

Chateau Tumbleweed, oder “The Weed”, wie es auf den T-Shirts in ihrem Online-Shop heißt, wurde 2011 in Clarksdale, Arizona, von vier Freunden – zwei Paaren – mit drei Fässern Wein gegründet. Clarksdale liegt eine kurze 30-minütige Fahrt südwestlich von Sedona und zwei Stunden nördlich von Phoenix an der State Road 89A.

Mit Blick auf den Verde Canyon im Norden befindet sich hier eine kommerzielle Weinkellerei mit Verkostungsraum. Die Getränke werden in einem kleinen, intimen Gebäude serviert, das auch die Brennerei für eine kurze Besichtigung umfasst und über Sitzgelegenheiten im Freien verfügt, die für die heißen Sommermonate geeignet sind.

Der Wein ist vorzüglich. Zugegeben, ich bin ein Neuling und verlasse mich auf das Wissen von Freunden und Freunden von Freunden, wenn es darum geht, was man trinken sollte. Die Mischungen sind phänomenal – aber ich will weder mich noch Boing Boing in Verlegenheit bringen, indem ich über Wein spreche. Stattdessen möchte ich die Welt (die sie noch nicht kennt) mit der Kunst auf den Flaschen bekannt machen, mit den fabelhaften Designs, die die visuelle Palette bestimmen. Wie nicht anders zu erwarten, hat jedes Etikett einen Tumbleweed als Hauptmotiv.

Dieser Tumbleweed kann sich von der Frisur eines Cowboys, eines Skateboarders, eines Flamenco-Tänzers oder eines Roboters bis hin zu einer Verschränkung mit einer Autofront oder einem umherstreifenden Verfolgungsspielzeug für einen Hund verwandeln. Und natürlich: Cousin Id. Sie müssen ihren Wein nicht kaufen (obwohl Sie das sollten – ich bekomme keine Rückstände), um die Kunst zu genießen: Sie verkaufen T-Shirts und Etiketten in großen Mengen. Oder besuchen Sie sie persönlich – Sedona, Flagstaff und der Südrand des Grand Canyon sind alle relativ nah. Sicher fahren.