GeekWire Summit 2022 Vorgeschmack: Agenda für unsere Jahreskonferenz vom 6. bis 7. Oktober veröffentlicht

Der diesjährige GeekWire Summit findet in zwei Wochen statt, und wir freuen uns, Ihnen heute mit der Veröffentlichung des fast endgültigen Programms eine Vorschau zu geben.

Unsere Technologie- und Wirtschaftskonferenz, die bereits zum 11. Mal stattfindet, ist dafür bekannt, dass sie frühzeitig Einblicke in die Technologietrends gewährt, die seither die wichtigsten Branchen umgestaltet haben, darunter Drohnen, die Umwälzung der US-Mobilfunkbranche, der Aufstieg des mobilen Zahlungsverkehrs, künstliche Intelligenz, Spracherkennung, virtuelle Realität und die Gig Economy, um nur einige zu nennen.

Was kommt also als Nächstes? Wir haben in diesem Jahr eines unserer besten Programme zusammengestellt, das sich mit Themen wie Cybersicherheit, autonomen Fahrzeugen, Heimrobotern, erweiterter Realität, dem Zustand der Wirtschaft, der Verbindung zwischen Mensch und Maschine und der Zukunft der Arbeit befasst.

Lesen Sie weiter, um die Highlights zu erfahren, und sehen Sie sich die vollständige Agenda mit den Sitzungszeiten und weiteren Details unter der Registerkarte “Zeitplan” auf der GeekWire Summit-Veranstaltungsseite an. Die Veranstaltung findet vom 6. bis 7. Oktober in Seattle statt.

Tickets sind hier oder unten erhältlich, um entweder virtuell oder persönlich teilzunehmen.

Seattles Bürgermeister Bruce Harrell: Der GeekWire Summit beginnt mit einleitenden Bemerkungen von Seattles Bürgermeister Bruce Harrell, der als Leiter einer Stadt, die ihren Status als eines der weltweit führenden Innovationszentren beibehalten will, zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen hat.

Charlie Bell, Microsoft EVP, Sicherheit, Compliance, Identität und Management: Kann die digitale Welt ihr Mittelalter hinter sich lassen und zivilisiert werden? Das war die Frage, die sich Charlie Bell stellte, als er sich entschloss, bei Microsoft einzusteigen, um das 15 Milliarden Dollar schwere Cybersicherheitsgeschäft des Redmonder Unternehmens zu leiten und sich einer der größten Herausforderungen unserer Zeit” zu stellen, wie er sagt. Nach mehr als einem Jahr in dieser Aufgabe wird uns der erfahrene Technologieführer einen Statusbericht geben – mit Einblicken in seine Karriere, den Stand der digitalen Sicherheit und das Potenzial für Fortschritte in den kommenden Jahren.

Podium: Was zum Teufel ist mit der Wirtschaft los? Inflation, Kürzungen in Unternehmen, hybride Arbeitsformen und die anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie haben das Jahr 2022 zu einem Jahr wie kein anderes gemacht und einen unsicheren Hintergrund für die einst erhoffte umfassende wirtschaftliche Erholung geschaffen. Was passiert jetzt, und wie geht es weiter? Wir erhalten Einblicke von zwei Experten auf diesem Gebiet: Skylar Olsen, Chefvolkswirtin bei der Zillow Group, und Svenja Gudell, Chefvolkswirtin bei Indeed. Moderiert von Noah Buhayar, Datenredakteur bei Bloomberg News.

Kamingespräch: U.S. Senatorin Maria Cantwell: US-Senatorin Maria Cantwell, eine ehemalige Tech-Führungskraft aus Seattle, die im Jahr 2000 zum ersten Mal in den US-Senat gewählt wurde, wird mit uns über die Zukunft der US-Innovation und die jüngsten Fortschritte sprechen, darunter das überparteiliche CHIPS and Science Act of 2022. Moderiert von GeekWire-Reporterin Lisa Stiffler.

Risikokapital-Panel: Vor dem Hintergrund einer unsicheren Wirtschaft und eines Rückgangs der Startup-Finanzierung werden wir mit einem Expertengremium aus Risikokapitalgebern und Tech-Investoren die vielversprechendsten Bereiche für Investitionen, Innovation und Wachstum in den kommenden Monaten und Jahren erkunden: Tina Hoang-To, Gründungspartnerin bei Kin Ventures; Chris DeVore, Gründungspartner bei Founder’s Co-op; und Annie Kadavy, Geschäftsführerin bei Redpoint. Moderiert von Amy Bohutinsky, Venture Partner bei TCV und ehemaliger Chief Operating Officer der Zillow Group.

Julie Larson-Green, Chief Technology Officer bei Magic Leap: Was verspricht die erweiterte Realität für unsere Arbeit und unser Leben? Als Ingenieurin, die an einigen der meistgenutzten Produkte der Welt gearbeitet hat, hat Julie Larson-Green in ihrer derzeitigen Rolle als Chief Technology Officer von Magic Leap eine einzigartige Perspektive auf das, was in diesem Bereich erreichbar und realistisch ist. Nach der Veröffentlichung des Magic Leap 2 Augmented-Reality-Headsets am 30. September kommt dieses Gespräch zur rechten Zeit.

Jaime Teevan, leitende Wissenschaftlerin und technische Mitarbeiterin bei Microsoft: Jaime Teevan, Chief Scientist und Technical Fellow bei Microsoft, stützt sich auf seine jahrelange Forschung über die sich rasch verändernde Arbeitswelt und liefert wichtige Erkenntnisse für Unternehmens- und Technologieführer, die sich mit seismischen Veränderungen in der Art und Weise auseinandersetzen müssen, wie Teams zusammenarbeiten und kommunizieren, um großartige Ideen in weltverändernde Produkte und Dienstleistungen umzusetzen.

Nadya Peek, Assistenzprofessorin, Human Centered Design & Engineering an der University of Washington: Nadya Peek, Assistenzprofessorin am Fachbereich Human Centered Design & Engineering (HCDE) der University of Washington und Leiterin der Machine Agency, gibt einen Einblick in die dynamische und immer wirkungsvollere Verbindung zwischen Mensch und Technologie.

Podiumsdiskussion: Zukunft der Arbeit: Ist die neue Ära der Hybridarbeit ein vorübergehender Trend oder eine langfristige Realität? Welches sind die effektivsten Strategien für Unternehmens- und Technologieführer, die ein Gleichgewicht zwischen Produktivität und Flexibilität anstreben und dabei die vielen verschiedenen Kontexte und Hintergründe der Mitarbeiter berücksichtigen? Auf der Grundlage unseres neuen Verständnisses der zugrundeliegenden Datenwissenschaft werden wir uns mit Megan Hansen, Chief People and Culture Officer bei Smartsheet, Julia Anas, Chief People Officer bei Qualtrics, und Holli Martinez, Vice President und Leiterin der Abteilung Diversity, Equity and Inclusion bei T-Mobile, über den sich verändernden Arbeitsplatz austauschen.

Elevator Pitch Finals, präsentiert von der WestRiver Group: Erleben Sie live auf der Bühne das epische Finale von Staffel 3 des Elevator Pitch Startup-Wettbewerbs und der Videoreihe von GeekWire, wenn die siegreichen Unternehmer aus jeder der vier Episoden dieser Staffel einen letzten Pitch vor dem GeekWire Summit-Publikum und vor unserer Jury halten: Anthony Bontrager, Geschäftsführer der WestRiver Group; Maria Colacurcio, CEO von Syndio und Gewinnerin der zweiten Staffel von Elevator Pitch; und Kirby Winfield, Unternehmer und Gründungsgesellschafter von Ascend.vc.

Chris Urmson, CEO von Aurora: Vollständig autonome Fahrzeuge sind näher am Alltag, als Sie vielleicht erwarten, da Autos und große Lastwagen die Fähigkeit erlangen, sicher auf unseren Straßen und Autobahnen zu fahren. Als einer der Pioniere auf diesem Gebiet war Chris Urmson von Anfang an dabei und nahm an der bahnbrechenden DARPA Grand Challenge teil, bevor er die Initiative für selbstfahrende Autos von Google leitete. Jetzt setzt er seine Vision als CEO von Aurora fort, einem Unternehmen, das selbstfahrende Technologien für den Einsatz bei verschiedenen Auto- und Lkw-Herstellern entwickelt. Wir werfen einen Blick auf die Zukunft der autonomen Fahrzeuge von einem der Pioniere auf diesem Gebiet.

Erfindungen, die wir lieben: Wir freuen uns, eine beliebte Tradition des GeekWire Summit wieder aufleben zu lassen, bei der die Unternehmer und Innovatoren, die hinter vier handverlesenen Erfindungen stehen, große und kleine Durchbrüche live auf der Bühne vorstellen. Moderiert von GeekWire-Reporter Kurt Schlosser.

Hill Harper, Gründer von The Black Wall Street: Der Schauspieler und Autor Hill Harper weiß, wie man Worte in die Tat umsetzt, indem er eine Idee aus einem seiner Bücher, “The Wealth Cure”, in “The Black Wall Street” umwandelt, eine digitale Geldbörse, die der schwarzen Gemeinschaft helfen soll, finanzielle Ungerechtigkeiten zu überwinden. Hill Harper, der für seine Rollen in Serien wie The Good Doctor, CSI: NY und Limitless bekannt ist, gibt Einblicke in sein außergewöhnliches Leben und seine bemerkenswerte Karriere in den Bereichen Wirtschaft, Technologie und Kunst.

Ken Washington, Vizepräsident für Consumer Robotics bei Amazon: Ken Washington hat sich sein ganzes Berufsleben lang auf seinen Job als Vice President und GM für Consumer Robotics bei Amazon vorbereitet. Der ausgebildete Nuklearingenieur mit Doktortitel von der Texas A&M war in der Vergangenheit unter anderem als CIO für die Sandia National Laboratories, als erster Chief Privacy Officer für Lockheed Martin und als CTO für Ford Motor Co. tätig, als der Autohersteller in die autonome Technologie expandierte. Jetzt kombiniert er all diese Fachkenntnisse und Erfahrungen, um das Zeitalter der Heimroboter und der Automatisierung einzuläuten, indem er Initiativen wie den Astro-Heimroboter beaufsichtigt. Wir erfahren von einem Branchenführer, der die Grenzen des Feldes verschiebt, wie es mit dem autonomen Zuhause weitergeht.