Amazons Handflächenscanner-Technologie wird an weiteren Verkaufsständen in der Arena von Seattle eingesetzt

In der Climate Pledge Arena werden bald alle Hände voll zu tun haben, denn die Zahlungsmethode Amazon One, bei der die Handfläche gescannt wird, breitet sich auf weitere Konzessionsbereiche innerhalb des Sport- und Unterhaltungszentrums in Seattle aus.

Zum ersten Mal wird Amazons Technologie in einem Sportstadion eingesetzt, und zwar außerhalb eines Lebensmittel- und Getränkemarktes, der ebenfalls die kassenlose Einzelhandelstechnologie Just Walk Out des Tech-Giganten nutzt.

Amazon One wird als eigenständige Zahlungsoption für Gäste verfügbar sein, die die Modelo Cantina, den Metropolitan Grill und 1st Ave Nachos im Climate Pledge, der Heimat des NHL-Teams Seattle Kraken und des WNBA-Teams Seattle Storm, besuchen. Die Gäste können sich an den Kiosken in der Nähe der Konzessionsbereiche oder Geschäfte, in denen die Just Walk Out-Technologie eingesetzt wird, für den Service anmelden.

Die biometrische Technologie von Amazon One verbindet den Handflächenscan eines Benutzers mit dessen Kreditkarte. Der Einsatz der Technologie in Stadien soll eine nahtlosere Transaktion ermöglichen, um Warteschlangen zu vermeiden, damit die Fans schneller zu ihren Sitzen zurückkehren können.

Vier weitere Geschäfte im Climate Pledge nutzen die Technologie bereits in Verbindung mit Just Walk Out. Achtzehn Amazon One-Geräte werden ab dem Heimspiel der Kraken gegen die Las Vegas Golden Knights am Samstag als Zahlungsoption in den drei zusätzlichen Konzessionsbereichen verfügbar sein.

“Wir haben von unseren Fans unglaubliches Feedback zu Amazon One erhalten und freuen uns, die Technologie auf weitere Bereiche in der Climate Pledge Arena auszuweiten”, sagte Todd Humphrey, SVP, Digital Innovation and Fan Experience bei den Kraken in einer Pressemitteilung.

Neben Climate Pledge wird Amazon One bereits im T-Mobile Park und im Lumen Field sowie in anderen Amazon-Lebensmittelgeschäften, darunter Amazon Go und Whole Foods, eingesetzt.

Die Erweiterung von Amazon One bei Climate Pledge könnte ein Hinweis auf eine mögliche Lizenzierungsstrategie sein, bei der die Technologie Einzelhändlern von Dritten zur Verfügung gestellt wird. Genau das macht das Unternehmen mit seinem kassenlosen System Just Walk Out an Orten wie Stadien und Flughäfen.